Willkommen beim Geraer/ Sozialistischen Dialog
04. März 2014   Aktuelles - Bulletin

Bulletin Ausgabe 39 / Februar 2014


Das BULLETIN des Geraer Sozialistischen Dialog Februar 2014 ist erschienen

Mitglieder und Freunde/innen des GSoD erhielten das "Bulletin"

dieser Tage per Post

Zum Nachlesen siehe hier


 
DIE LINKE

Weitere Info klick hier15. Februar 2014

An den Bundesparteitag, die Bundesvertreterinnenversammlung zur Aufstellung der Europaliste DIE LINKE am 15. und 16. Februar 2014 in Hamburg

Liebe Delegierte, liebe Genossinnen, liebe Genossen,

ob bürgerliche Medien oder die etablierten Parteien, die LINKE wird erheblich unter Druck gesetzt für ihre klaren kritischen Worte zur Verfaßtheit der Europäischen Union. Sie empören sich, nicht weil wir falsch liegen, sondern weil wir die Wahrheit sagen. Mit diesem Brief möchten wir deshalb alle Delegierten ermuntern, die Kritik am neoliberalen, anti-demokratischen und militärischen Charakter der EU offensiv zu vertreten, weil nur so die begründete Aussicht auf echte Verbesserungen besteht.

Der Bundesparteitag in Hamburg zur Europapolitik fällt in das100. Jahr des Beginns des Ersten Weltkriegs. Der Hamburger Historiker Fritz Fischer war es, der mit seinem Buch „Griff nach der Weltmacht“ (1961) maßgeblich die in der BRD bis dahin vorherrschende Lehrmeinung erschütterte, da s Deutsche Reich sei quasi schicksalhaft in den Krieg „hineingeschlittert“. Er wies nach, daß ein Bündnis der Eliten aus Adel, Militär und Industriellen einen Krieg gewollt hat und mit imperialistischen Weltmachtbestrebungen „einen erheblichen Teil der historischen Verantwortung“ für ihn trug. Wer Kriegsziele hat, will auch den K rieg, und jeder Krieg beginnt mit einer Lüge. Frieden kann daher niemals mit Militäreinsätzen derer erreicht werden, die aus ökonomischen und machtpolitischen Interessen die Kriege betreiben, sondern nur im Kampf gegen sie.

Weiterlesen...
 
12. Februar 2014   Aktuelles - Nachrichten

Bundesparteitag zur EU Wahl

Am Vorabend des Hamburger Bundesparteitages Freitag, den 14. Februar 2014 gibt es wie immer zu
Bundesparteitagen, Vortreffen von Delegierten und Gästen.

Wir möchten auf folgende Vortreffen hinweisen:

Antikapitalistische Linke (AKL) und Geraer Sozialistischer Dialog (GSD)
laden um 17.00 Uhr im Saal F, 2. Obergeschoss,
im Congress Center Hamburg (CCH) ein.

Ein Vortreffen des linken Flügels findet um 20.30 Uhr
im Saal E, 2. Obergeschoss im
Congress-Center Hamburg (CCH) statt.
Dies kann aus zeitlichen Gründen zu einer Überschneidung
mit dem Frauenplenum führen.

 
19. Januar 2014   Aktuelles - Nachrichten

Stellungnahme des redaktionellen Beirates des "Bulletins"

Mitglieder des redaktionellen Beirates des Bulletins „Geraer Sozialistischer Dialog“

 

Positionen

Erstens:

Die Bundestagswahlen vom 22. September 2013 haben durch den Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD und die Bildung der Bundesregierung unter der dritten Kanzlerschaft von Angela Merkel ihren Abschluss gefunden. Ein gesellschaftlicher Umschwung, wie von vielen Wählerinnen und Wählern gewünscht, findet nicht statt. Die neoliberale Politik der letzten Wahlperiode von CDU/CSU und FDP wird in der Großen Koalition kaum verändert ihre Fortsetzung finden. Die SPD ändert ihre Rolle von einer Oppositionspartei, die links blinkt, hin zur Regierungspartei, die die politischen und sozialen Zustände, so insbesondere die Explosion der sozialen Ungleichheit, beschönigt und verteidigt.

Der Jubel zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen war zu groß um Neues erwarten zu können. Die Rede Frank Steinmeiers vor dem BDI offenbarte die devote Haltung der SPD-Führung vor dem Großkapital. Soziale Verbesserungen sind auf die lange Bank geschoben worden. Es zeichnet sich eine Politik des sozialen Taktierens ab. Im Interesse einer Stärkung von Massenloyalität werden punktuelle Verbesserungen vage in Aussicht gestellt und zugleich kaschiert, dass die Politik der Agenda 2010 fortgesetzt wird. „Erfolgsmeldungsmeldungen“ über den Wirtschaftsaufschwung im Jahre 2014 lenken davon ab, dass die Wirtschaft auch in Deutschland stagniert und wir uns nach wie vor inmitten einer Weltwirtschafts- und Weltfinanzkrise des Kapitalismus befinden.

Weiterlesen...
 
26. Dezember 2013   Aktuelles - Nachrichten

Frohes Neujahr, trotz Alledem

Wir wünschen den Mitgliedern, Freundinnen und Freunden unseres Zusammenschlusses, wie unserer Partei, erholsame Feiertage, angenehme Begegnungen mit nahestehenden Menschen und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eben Zeit und Raum für ein zwischenmenschliches Auftanken, auch um die Kräfte aufzufrischen,  für die politischen Kämpfe des Jahres 2014.

 

Solidarischer Gruß

der Sprecher- und Koordinierungsrat des Geraer Sozialistischen Dialog


 
24. Dezember 2013   Bund - Mitgliederversammlung

Kurzbericht: Ergebnisse der MV des GSoD Dezember 2013

Information

über die Jahresversammlung des Geraer Sozialistischer Dialog

am 14. Dezember 2013 im Karl-Liebknecht-Haus, Berlin

Mit einleitenden Ausführungen des Vorsitzenden des Ältestenrates der Partei DIE LINKE, Genossen Hans Modrow, zur Lage in der Partei im Ergebnis der Bundestagswahlen 2013 und der Vorbereitung auf den Hamburger Parteitag am 15. und 16. Februar 2014 begann dieser Teil der Jahresversammlung. An der lebhaften Debatte beteiligten sich auch die als Gäste anwesenden Genossinnen Ellen Brombacher, Sprecherin der Kommunistischen Plattform und Inge Höger, Sprecherin der AKL in der Partei DIE LINKE. Teil dieser Debatte war auch die Diskussion um die Anbringung einer Tafel für die Opfer der stalinschen Verbrechen der Jahre 1937 bis 1953 am Karl-Liebknecht-Haus. Dazu legten Hans Modrow und Ellen Brombacher ihre persönlichen Positionen dar.

 

Weiterer Tagesordnungspunkt war nach der Bestätigung des schriftlich vorgelegten Berichtes des SprecherInnen- und Koordinierungsrates über die Wirksamkeit des GSoD in der zurückliegenden Wahlperiode, den der Sprecher Jochen Traut noch einmal kurz erläuterte, die Wahl der Mitglieder des Sprecherrates und der Mitglieder des Koordinierungsrates. Gewählt wurden als Sprecher Jochen Traut und Till Petersen sowie als Mitglieder des Koordinierungsrates Gunhild Berdal, Hans-Georg Hartwig und Andreas Schlegel.

 

Als Delegierte mit beratender Stimme für die Bundesparteitage 2014/15 wurden Gunhild Berdal und Jochen Traut gewählt.

 

Weiterlesen...
 

Termine

No current events.

Suche

Geraer Sozialistischer Dialog - Kurzvorstellung

Unsere Faltblatt zur Kurzvorstellung und Einladung zur Mitarbeit zu lesen mit einem Mausklick hier

DIE LINKE. Parteivorstand aktuell

Who's Online

Wir haben 2 Gäste online

Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.